Der Verein

Der DJK-VfL Willich, gegründet 1919 als Verein für Rasensport (VfR), 1939 nach dem Zwangs-Zusammenschluss mit dem Willicher Turnverein und dem Tischtennisclub in Verein für Leibesübungen (VfL) umbenannt, erhielt 1967 nach der Fusion mit der DJK Blau-Gelb Willich seinen heutigen Namen.

Mit 100 Jahren Tradition und ca. 2300 Mitgliedern ist der „VfL“ einer der größten und leistungsstärksten Sportvereine im Kreis Viersen. In ihm haben Leistungs- und Breitensportler in dreizehn eigenständigen Abteilungen ihre Heimat.

Die Fußball-Sparte mit mehr als 550 Mitgliedern ist die älteste Abteilung des Vereins. Fünf Senioren-Mannschaften, ein Alte-Herren-Team sowie 21 Jugend-Mannschaften konnten für die Saison 2018/2019 gemeldet werden.

Als Aushängeschild der Fußball-Senioren spielt die 1.Mannschaft zurzeit in der Kreisliga A und macht sich berechtigte Hoffnungen auf den Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Alle weiteren Senioren-Mannschaften messen sich in den verschiedensten Kreisligen mit Erfolg.

Die Fußball-Senioren des DJK-VfL 1919 Willich sind über die Grenzen der Stadt für Wachstum und Kontinuität bekannt und pflegen ihren Ruf als aufstrebender Verein. „Tradition“ und „Vereinsleben“ stehen jedoch an erster Stelle, um unseren Mitgliedern auch für die nächsten 100 Jahre eine sportliche Heimat bieten zu können!

 

Ihre Abteilungsleitung

Fußball-Senioren

DJK VfL Willich 1919 e.V.

UNSER Maskottchen: OSKAR

Physiotherapie- und Vitalzentrum Düsseldorf
Elektro Lücke Willich
Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL Willich Fußball Senioren